Back
CC Proof COPYRIGHT PROTECTION Skyscraper.

Herbert Hofmann Prize 2016

Award giving  /  28 Feb 2016
Published: 03.05.2016
.

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.

Intro
Moniek Schrijer from New Zealand, Jelizaveta Suska from Sweden and Stefano Marchetti from Italy are the this years winner of the Herbert Hofman Prize. The prize is awarded every year at the Internationale Handwerksmesse Munich. With this award, the best contributions of the Schmuck show are honoured.
 

Artist list

Stefano Marchetti, Moniek Schrijer, Jelizaveta Suska
Ein Pionier des künstlerischen Schmucks leitete in diesem Jahr die Preisverleihung ein: Peter Skubic aus Österreich. Als Kurator hatte er die Arbeiten für die Sonderschau SCHMUCK 2016 ausgewählt und wurde mit großem Applaus auf der Bühne in Halle B1 begrüßt. Dort standen auch drei der insgesamt 66 Schmuckgestalter, deren Werke auf der SCHMUCK zu sehen sind, am späten Samstagnachmittag, 27. Februar, im Rampenlicht. Denn sie wurden mit den begehrten Herbert-Hofmann-Preisen ausgezeichnet.

Als Referenz an die Historie und eine Nachricht für die Zukunft, beschrieb die Jury den Halsschmuck „Tablet Of“ von Moniek Schrijer aus Neuseeland, eine der diesjährigen Preisträgerinnen. Auf der Grundfläche eines Smartphones vereine ihr Werk durch Symbole tausende Jahre und spiele so mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Es sei ein Schmuckstück, heißt es in der Begründung der Juroren weiter, das die Hauptfunktion von Schmuck, das Dreieck zwischen Macher, Träger und Betrachter erfülle und das alles sagt – auch wenn es ausgeschaltet ist.
Es sei ihre mysteriöse Materie, durch die die Broschen „Frozen Moments“ von Jelizaveta Suska erstaunen. Sie bestehen aus einer Mischung aus künstlichen und natürlichen Bestandteilen und führten die aktuelle Auseinandersetzung mit der Materialität von Schmuck vor Augen, so die Jury. Dabei werde das Geheimnis des Materials schemenhaft aufgezeigt. Jelizaveta Suska Werk, hieß es bei der Preisverleihung weiter, sei eine Kombination aus künstlicher und natürlicher Welt.

Seine Werke waren schon mehrmals auf der SCHMUCK zu bewundern, zum ersten Mal wurde er aber diesmal mit dem Herbert-Hofmann-Preis ausgezeichnet. Stefano Marchettis Brosche „Homage an LENR II“ versinnbildliche eine Atomreaktion, erinnere aber durch seine Materialkombination aus Holz, Glas, Gold und Platin an Apparaturen längst vergangener Zeiten, so die Begründung der Jury. Mit seiner Arbeit führe der Italiener die Tradition seiner Heimatstadt Padua in der Verbindung zwischen Wissenschaft und Kunst weiter.
Insgesamt sind auf der Sonderschau SCHMUCK Arbeiten von 66 Schmuckgestaltern aus 21 Ländern zu sehen. Darüber wird auf der Sonderschau Peter Chang aus Schottland als „Klassiker der Moderne“ mit einer Retrospektive geehrt. Die Jury für den Herbert-Hofmann-Preis bestand diesmal aus Prof. Eva Eisler (Prag), Dr. Ursula Ilse-Neumann (New York), Dr. Marjan Unger (Amsterdam), Dr. Gert Bruckner (Danner-Stiftung, München).

Über die Handwerk & Design Messe:
Als Teil der Internationalen Handwerksmesse entstand 2008 die «Handwerk & Design». Die Idee dahinter ist, herausragende Leistungen aus Handwerk, Kunsthandwerk und Design unter einem Dach auf der Internationalen Handwerksmesse zu bündeln. Während der Internationalen Handwerksmesse dreht sich in der Halle B1 auf dem Messegelände München alles um den Zusammenschluss aus handwerklichem Können und guter Gestaltung. Die «Handwerk & Design» ist geprägt durch zahlreiche Sonderschauen, wie die EXEMPLA, die SCHMUCK, die TALENTE oder die MEISTER DER MODERNE.
Jelizaveta Suska Brooches.
Jelizaveta Suska Brooches

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Jelizaveta Suska  at the Award ceremony..
Jelizaveta Suska  at the Award ceremony.

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Moniek Schrijer Necklace.
Moniek Schrijer Necklace

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Moniek Schrijer at the Award ceremony..
Moniek Schrijer at the Award ceremony.

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Stefano Marchetti Brooch.
Stefano Marchetti Brooch

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Stefano Marchetti  at the Award ceremony..
Stefano Marchetti  at the Award ceremony.

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Appreciate APPRECIATE