Back

Open Call for a position of Professorship for Design of Object and Product

Open call  /  25 May 2020  -  12 Jun 2020
Published: 25.05.2020
.

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.

Intro
The University of Applied Sciences Düsseldorf, the Design department / PBSA is looking for a permanent W2 professorship in the following teaching and research area: Professorship for Design of Object and Product, to start as soon as possible, full-time, German knowledge is mandatory. The job offer is only available in german language. 
An der Hochschule Düsseldorf ist im Fachbereich Design/PBSA zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W 2-Professur mit dem folgenden Lehr- und Forschungsgebiet zu besetzen: Professur „Gestaltung von Objekt und Produkt".

Kennziffer D/1-20 I Beginn schnellstmöglich I Vollzeit I Bes.Gr. W 2

Ihre Aufgaben
  • Erforschung und Entwicklung von Gebrauchsgegenständen für gesellschaftliche Bedarfe im Rahmen der Objektkultur
  • Projektorientierte Lehre in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Fachbereichs Design insbesondere im Studiengang New Craft Object Design
  • Vermittlung von Design-Grundlagen, gestalterisch-experimentellen Entwurfsmethoden, Produktionssystemen und neuen Technologien
  • Verknüpfung von technischem Wissen und künstlerischen Kenntnissen in Vermittlung und Anwendung
  • Untersuchung relevanter zeitgenössischer Themen mit einer materialbasierten Gestaltungsmentalität und deren Entwicklung zu innovativen Strategien und Konzepten für Objekt und Produkt in Unikat und Serie
  • Reflexion gesellschaftlicher Entwicklungen und Anwendungskontexte in Bezug zur gestalterischen Haltung
  • Entwicklung einer innovativen Designforschung in Bezug zu künstlerischen Entwicklungsvorhaben des Lehrgebietes
  • Eine Verknüpfung des Lehrbereichs mit den Studiengängen Kommunikationsdesign, Retail-Design und Exhibition-Design ist wünschenswert.

Ihr Profil
  • Künstlerisch-gestalterische Ausbildung an einer einschlägigen Hochschule oder vergleichbare Qualifikation
  • Persönlichkeit, die das Forschungs- und Lehrgebiet „Gestaltung von Produkt und Objekt in gesellschaftlichen, sozialen und digitalen Kontexten“ vertritt und eine breite Schnittstellenkompetenz mitbringt
  • Erfahrungen in der handwerklichen, prozessorientierten Anwendung sowie in experimentellen Entwurfs- und Gestaltungsverfahren
  • Möglichst internationale Lehr- und Projekterfahrung in interdisziplinären Netzwerken
  • Relevante Beteiligungen an Ausstellungen und Messen sowie Aktivitäten im In- und Ausland sind wünschenswert
  • Erforschung der Veränderungsprozesse und Weiterentwicklung des Fachgebietes in Diskurs, Experiment und Forschung
  • Moderation und Integration neuer Berufsfelder

Die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung wird vorausgesetzt. Ebenso wird die Bereitschaft und Befähigung erwartet, die weitere Internationalisierung der Hochschule Düsseldorf durch englischsprachige Veranstaltungen zu unterstützen und aktiv die Entwicklung und Stärkung des Forschungsprofils und damit verbundene Drittmitteleinwerbungen zu verbessern. Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren richten sich nach § 36 Hochschulgesetz NRW. Die HSD steht für Qualität und setzt sich für Demokratie, Diversität, Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit ein. Wir haben uns das strategische Ziel gesetzt, den Frauenanteil in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen und bitten qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hs-duesseldorf.de/stellen

Über die HSD
Die HSD ist eine praxisorientierte, internationale Hochschule mit einem breiten Spektrum an Fachbereichen im Herzen der Landeshauptstadt Düsseldorf. Wir bilden in den Fachbereichen Architektur, Design, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Medien, Sozial- und Kulturwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften mehr als 10.000 Studierende aus und bieten fünf verschiedene kaufmännische und technische Berufsausbildungen an. Wir sind kompetenter Forschungs- und Entwicklungspartner für weltweite Kooperationen und mit Unternehmen und Institutionen vielfältig vernetzt. 

Arbeiten an der HSD
Wir ermöglichen unseren etwa 700 Beschäftigten vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten. Da uns eine gute und gesunde Arbeitskultur wichtig ist, gibt es an der HSD zahlreiche Angebote zur Gestaltung von Zusammenarbeit und Führung sowie im Gesundheitsmanagement. Darüber hinaus unterstützen wir als familiengerechte Hochschule die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf. Unser zentral gelegener Campus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln und einem Firmenticket bestens zu erreichen. Als Einrichtung des öffentlichen Dienstes bieten wir zudem ein transparentes Vergütungssystem. www.hs-duesseldorf.de/karriere

Prof. Jantje Fleischhut, head of the department is available to answer any questions you may have: jantje.fleischhut@hs-duesseldorf.de.
Appreciate APPRECIATE