Back

Mon bijou

Exhibition  /  26 Jan 2007  -  24 Feb 2007
Published: 22.01.2007
Kurt Rudolf. Pendant: Gelb 1, 2007. Kurt Rudolf
Pendant: Gelb 1, 2007
© By the author. Read Klimt02.net Copyright.

Intro
"The journey to the birth city of my father (...)inspired me to the experimental argument with glass beads, which the starting point of the work to this exhibition marks"

Artist list

Kurt Rudolf

Die Reise in die Geburtstadt meines Vaters und die dortigen bildhaften Gespräche über die Vergangenheit meiner Familie, inspirierten mich zur experimentellen Auseinandersetzung mit Glasperlen, welche den Ausgangspunkt der Arbeit zu dieser Ausstellung markiert.
Kurt Rudolf

Kunst – Schmuck aus Glassteinen, Schrumpfschläuchen, Edelstahl und Kettenteilen: das sind die Arbeiten des österreichischen Künstlers Kurt Rudolf. Von der Ferne ähneln sie traditionellen, Glasperlenketten, erst beim näheren Hinsehen enthüllen sich die Brüche, Verschnitte und Experimente des Künstlers.
Seine Großeltern arbeiteten und handelten erfolgreich mit Glassteinen, echten "Gablonzer Steinen“. Schon als Kind spielte er begeistert mit Perlen und Schmuck. Kurt Rudolf besuchte vor kurzem sein Elternhaus in Gablonz, Tschechien, und kehrt mit alten Glassteinen und Strass-Schmuck seiner Großmutter nach Wien zurück.
Diese Leidenschaft für alte Glassteine hat sich Kurt Rudolf erhalten. Doch er geht unabhängig von seiner Familie einen ganz eigenen Weg: Er kombiniert die traditionellen Glasperlen mit neuen, ihm wichtigen und interessanten Materialien.
4 Monate experimentiert Kurt Rudolf mit Schrumpfschlauch… "wie funktioniert die Kombination, wie geht sich das mit dem Spannungsverhältnis aus, wie weit schrumpft der Schlauch, in welchem Verhältnis, und, wie komme ich zu dem Material, das man üblicherweise nur in 1000m Länge kaufen kann? In der Kombination der Perlen mit Schrumpfschlauch, Edelstahl und Silber entwickelt er Ketten, Broschen und Medaillons, die den Glanz der alten Steine in sich tragen. In Rot-Grüntönen schillern sie, dunkel, geheimnisvoll, schön. Die verschiedenen Stärken der Perlseide und die unterschiedliche Größe der verwendeten Perlen geben seinen Ketten im Spiel mit den Farben und neuen Materialien jene Einzigartigkeit, die Kurt Rudolf auch als Künstler auszeichnet.
"Ich möchte meinen Ketten aus Glasperlen dieselbe Wertigkeit geben, die üblicherweise Ketten aus echten Steinen entgegen gebracht wird! Deshalb habe ich auch an mich den Anspruch, meine Ketten zu knüpfen“.

Remarks


Opening:

Thursday, 25. January 2007, 18 – 21 h.

Hourly:
Tuesday to Wednesday 14-18.30h
Thursday 14-21h
Friday to Saturday 11-18h
Also by appointment.
Closed on Monday.

Kurt Rudolf. Pendant: Rot 1, 2007. Kurt Rudolf
Pendant: Rot 1, 2007
© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Appreciate APPRECIATE