Back

Warum nicht mal bei Rot geh‘n, warum nicht mal bei Grün steh‘n

Exhibition  /  09 Dec 2006  -  13 Jan 2007
Published: 01.12.2006
Bernhard Schobinger. Ring: Untitled. Bernhard, SchobingerRing. Bernhard Schobinger
Ring: Untitled


Bernhard, Schobinger
Ring

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.

Intro
Humankind feels a universal language: that's probably the most important realization which one can attain when one beholds Bernhard Schobinger's jewelry.

Artist list

Bernhard Schobinger


Der Schweizer Schmuckkünstler Bernhard Schobinger will sich nicht auf Richtungen in der Neuen Schmuckkunst der letzten Jahrzehnte festlegen und ist doch gleichzeitig einer ihrer bedeutendsten Vertreter.

In seinen Arbeiten zeigt sich seine Freude und sein Witz am Experimentieren, wenn er kostbare, mittunter kosmische Stoffe mit den Relikten unserer Wegwerfgesellschaft verbindet.
Selten finden sich geschmeidige Formen und symmetrische Kombinationen, es überwiegen rohe, fast grobe Stücke, die jedoch in ihrer beinahen Vollkommenheit visuell und haptisch ansprechen. Der Träger kommt in Berührung mit der ursprünglichen Materialqualität und wird damit sensibilisiert.
Sie sind Grundlage seiner kritischen Auseinandersetzung mit Schmuckgestaltung. Der Prozeß des Herstellens beginnt mit dem Auswählen des Materials, das Schobinger in seiner Umgebung, auf Flohmärkten, in Abrißhäusern oder auf Reisen aufgelesen hat.

Abfallgegenstände wie Schrott, Plastik, Holz, Blech, Knochen, ausgediente Gegenstände wie alte Blitzableiter, Zahnbürsten oder Kämme, abgelegter Schmuck oder aufwendig gewonnene Chemikalien werden recycled und mit bewußt wenigen Eingriffen in Schmuckstücke verwandelt. 
Dabei spielen die Techniken eine besondere Rolle; neben unkonventionellen Mitteln, wie dem Verwenden einer teflonbeschichteten Pfanne zum Formschmelzen, bedient sich Schobinger auch modernster Methoden wie dem Laser, um dem härtesten Edelstein, dem polykristallinen Diamanten, Herr zu werden. Die ausgewählte Form der Bearbeitung demonstriert die einfühlsame Wertschätzung, die der Schmuckkünstler den auf den ersten Blick minderwertig scheinenden Materialien entgegen bringt.

Sein Werk ist vielfach international ausgezeichnet, seine Arbeiten wurden in Museen der Schweiz, Deutschlands, der Niederlande, Spaniens, der USA und Japans ausgestellt.artfacts.net.
Ich freue mich Bernhard Schobinger‘s neustes Schaffen hier in Solothurn zu zeigen.

Felix Flury

Remarks


Opening:
Saturday,  December, 9th from 4 pm til 7 pm

Hourly:
Wednesday – Fr iday from 2 pm til 6 pm

Bernhard Schobinger. Necklace: Sonja mit schwerer Eichenholz Kette, 2003. Bernhard Schobinger
Necklace: Sonja mit schwerer Eichenholz Kette, 2003
© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Appreciate APPRECIATE