Back

Umfeld – Zweite Schmuckkantine

Exhibition  /  24 Sep 2011  -  22 Nov 2011
Published: 19.09.2011
Stiftung Moritzburg - Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt
.

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.

Intro
The theme of this years Schmuckkantine is Environment. The exhibition in Stiftung Moritzburg is the result of a one week workshop in February 2011.
Fünf Absolventinnen der Burg Giebichenstein – Mareen Alburg Duncker, Claudia Küster, Jasmin Matzakow, Karoline Peisker und Sophie Baumgärtner – haben 2008 die  Künstlerinitiative „Schmuckkantine“ gegründet und damit eine Plattform für zeitgenössische Schmuckkunst geschaffen, von der aus sie in einen aktiven Dialog mit regionalen und internationalen Strömungen treten. Programmatisch geht es der Künstlerinitiative darum, Vorstellungen von einer zeitgemäßen Vorgehens- und Umgangsweise mit Schmuckkunst zu entwickeln, diese kreativ umzusetzen und durch einen aktiven Dialog mit regionalen und internationalen Strömungen zu bereichern. Die Gruppe bezieht sich dabei in ihrer Arbeit auf ein Thema oder eine künstlerische Technik. Die von den jeweiligen Künstlern verfolgten Traditionen und Erfahrungsbezüge können so im Rahmen des Projekts auf innovative Weise ausgetauscht werden.

Im Februar 2011 kam die „zweite Schmuckkantine“ in den Erfurter Künstlerwerkstätten für den Zeitraum einer Woche zum Arbeiten zusammen. Während die Künstler der ersten Schmuckkantine sich dem Material Emaile widmeten, wurde den diesjährigen Teilnehmern das Thema „Umfeld“ gestellt. Dieses bietet aufgrund der Vertrautheit mit diesem alltäglichen Wort bewusst einen großen Freiraum hinsichtlich der kreativen Auseinandersetzung jeder und jedes Einzelnen. Im Workshop haben sich zwei konkrete Arbeitsweisen herauskristallisiert: Einige Teilnehmerinnen brachten Ideen aus ihrem alltäglichen Umfeld mit und arbeiteten weiter daran. Andere nutzten die freie Zeiteinteilung vor Ort, um Ideen reifen zu lassen und in Schmuck umzusetzen. Die Schmuckkünstlern/innen haben alle, entgegen einem allgemeinen Trend eines Überangebotes, eingegrenzt und  fokussiert.

Das Thema „Umfeld“ wurde, wie nicht anders zu erwarten war, auf vielfältige Weise gestalterisch in die eigene Sprache übertragen. Diesem herausfordernden Sujet stellten sich neben den fünf Organisatorinnen auch die Schmuckkünstler Miriam Arentz, Antje Bräuer, Beate Eismann, Margit Jäschke, Jutta Kallfelz, Cora Kappler, Christine Matthias, Isabell Schaupp und Wolfram Zausch.

Dazu erscheint ein Katalog mit Beiträgen zu den jeweiligen Schmuckobjekten der beteiligten Künstler.

Artists:
Miriam Arentz, Antje Bräuer, Beate Eismann, Margit Jäschke, Jutta Kallfelz, Cora Kappler, Christine Matthias, Isabell Schaupp, Wolfram Zausch, Mareen Duncker-Alburg, Sophie Baumgärtner, Claudia Küster, Jasmin Matzakow, Karoline Peisker
 
Miriam Arentz. Necklace: Untitled, 2011. Silicon, silver 925. Miriam, ArentzNecklace: 2011Silicon, silver 925. Miriam Arentz
Necklace: Untitled, 2011
Silicon, silver 925


Miriam, Arentz
Necklace: 2011
Silicon, silver 925

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Margit Jäschke. Brooch: Untitled, 2011. Plastic, silver 925, synth. turmalin. Margit, JäschkeBrooch: 2011Plastic, silver 925, synth. turmalin. Margit Jäschke
Brooch: Untitled, 2011
Plastic, silver 925, synth. turmalin


Margit, Jäschke
Brooch: 2011
Plastic, silver 925, synth. turmalin

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Jasmin Matzakow. Brooch: Untitled, 2011. Timber, silver 925, steal. Jasmin, MatzakowBrooch: 2011Timber, silver 925, steal. Jasmin Matzakow
Brooch: Untitled, 2011
Timber, silver 925, steal


Jasmin, Matzakow
Brooch: 2011
Timber, silver 925, steal

© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Jutta Kallfelz. Brooch: Magerite, 2011. Aluminium, steal. Jutta Kallfelz
Brooch: Magerite, 2011
Aluminium, steal
© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Sophie Baumgärtner. Brooch: Wicklung II, 2011. Iron, steal, silver 925. Sophie Baumgärtner
Brooch: Wicklung II, 2011
Iron, steal, silver 925
© By the author. Read Klimt02.net Copyright.
Appreciate APPRECIATE